Suche
  • Oliwia

Der Sinn des Lebens

Aktualisiert: 14. Dez. 2021



Der Sinn des Lebens ist das Leben selbst ...

diesen Spruch kennt irgendwie jeder, oder nicht!?

Wie viele Menschen kennst du die ihr Leben leben, und dabei nicht zu vergessen, leben lassen?

Tatsächlich gibt es nicht viele Menschen die diesen Slogan verinnerlicht haben.

Denn was heißt sein Leben leben und andere leben lassen?

Ich verrate dir meine Erfahrung, wenn du möchtest.




Meine Erfahrung


In meinem Leben musste ich mich in der Schule mit Themen auseinandersetzen die ich nicht verstand, worin ich keinen Sinn erkannte. Aber es hieß du Musst, die Noten sind wichtig um etwas im Leben erreichen zu können. Einen guten Job zu bekommen, damit ich unabhängig sein kann.


Doch wer sagt mir, dass ich in einem meiner Wünsche, meiner Persönlichkeit nicht entsprechenden Job, unabhängig bin?


Wenn du dich im Kindesalter nicht frei entfalten, nicht träumen, nicht wünschen kannst oder darfst. Was geschieht mit deiner Persönlichkeit? Richtig, sie wird gebrochen.

Was dir vermittelt wird ist folgendes. Es gibt bestimmte „Pflichten“ im Leben an die man sich halten muss wie zum Beispiel die Schulpflicht, ob man will oder nicht. Und natürlich will jedes Kind zur Schule und Neues lernen! Die Neugierde liegt schließlich in der Natur. Aber ist es notwendig ein Kind, welches noch so offen, so sensibel, so friedlich voller Liebe, Träume und Wünsche ist, zu brechen? Ich sage nein!



Wohin geht die Reise eines solchen Kindes? Entweder wird es still und zieht sich zurück oder es wird auffällig, weil es trotzt oder bockt. Es verliert den Mut seine Wünsche und Träume zu leben und mit anderen zu teilen, weil es ja nicht zu dieser „Pflicht“ gehört. Es ist nicht gewollt andere so zu akzeptieren wie sie sind, sie zu schätzen, weil sie so sind, wie sie sind.

Es ist gewollt allen zu gefallen.




Hör auf dein Bauchgefühl


Innerlich wusste ich, dass ich nicht lebe. Ich funktionierte, horchte und tat was man mir als Pflicht beigebracht hat. So zeigten sich mit den Jahren Charaktereigenschaften wie Missgunst, Neid, Eifer, Hass und Verachtung. An dem Punkt angekommen wo mein Körper sich gefangen fühlte und mein Herz kalt und leer, spürte ich, es ist Zeit für Veränderung.

Das bin nicht ich!

Ich will träumen, wünschen, lieben, leben und leben lassen.


So begann ich meine Erlebnisse und Handlungen zu betrachten, sie zu verstehen, dadurch nochmals zu erleben und dann schließlich los und gehen zu lassen. Vergangenes kann ich nicht ändern aber die Zukunft kann ich träumen, visualisieren und leben.


Je intensiver ich mich mit mir selbst beschäftige, inne halte und schaue was meinen Werten entspricht, desto genauer, deutlicher wird mir klar, dass ich nun wirklich lebe.





Zuverlässige Weg Begleiter


Auf meinem Weg zum Glück, zu meinem Herzen haben mich wundervolle Aromen wie Baum, Wurzel, Blumen aber auch Zitrus Aromen unterstützt. Und sie tun es immer noch.




Believe in yourself – Glaube an dich!

Acceptance – Akzeptiere was ist!


Inner child – Hole dein inneres Kind zum Vorschein!


Present time – Zeige dich!

Harmony – Spüre die Harmonie!


Release - Lass los!


Valor – Sei mutig, du schaffst das!


Joy – Spüre die Freude! Sie durchflutet dein Herz!




Lerne zu leben


Sei du die Veränderung selbst! Fang bei dir an! Schaffst du es an dich zu glauben, dich zu akzeptieren, deine Fantasie frei zu leben, wirst du die Harmonie, die Präsenz der Liebe spüren, empfangen und weitergeben.




_______________________


Wir sind hier um zu leben.

Also leben wir unser Leben und lassen leben.


46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ver (trauen) !