Suche
  • Oliwia

Ätherische Öle in der Schwangerschaft

Aktualisiert: 16. Dez. 2021


Während einer Schwangerschaft hat nicht nur die Ernährung sondern auch die verschiedensten Medikamente aber auch Putz -und Pflegemittel einen großen Einfluss auf dein Wohlergehen und das deines ungeborenen Babys. Wusstest du das?


In diesem Artikel möchte ich dir einen Einblick gewähren, was ich während meines Studiums lernen durfte und in Zusammenarbeit mit schwangeren Frauen weiterhin lernen darf, wenn es um Natürlichkeit und Wohlfühlen geht.




Doch zuerst einmal möchte ich dir von Herzen gratulieren !


Ein Wunder wird in den nächsten 40 Wochen in dir heran wachsen. Dir Momente der puren Freude, Geborgenheit und Liebe schenken. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle durch und durch.


Wenn du mit deinem ersten Baby schwanger bist, wirst du Stunden mit Lektüre lesen verbringen. Auf jede Frage wirst du eine Antwort haben wollen. Dies ist völlig normal.

So war das auch bei meiner ersten Schwangerschaft.

Jedes Ziehen, Drücken oder Unwohlsein war Neu und warf Fragen auf.


Jede Veränderung am Körper wird nun mehr denn je wahr genommen und die Vorfreude auf die ersten spürbaren Bewegungen steigt. Womöglich malst du dir in deinen Gedanken schon aus, wie dein Baby aussehen wird, ob es ein Mädchen oder Junge sein und wie es euer Familienleben verändern und gestalten wird.


Du als werdende Mama darfst deine Schwangerschaft mit all seinen Facetten Kennen, Lieben und Schätzen lernen. Verwöhne dich & lass dich von purer Freude und Herz erfülltem Glück leiten und du wirst sehen, dein Baby nimmt all das wahrhaftig auf.




"Jede werdende Mama hat andere Bedürfnisse. Deshalb finde ich immer eine persönliche Beratung sinnvoll. Der Geruchs -und Geschmackssinn einer Schwangeren ist unterschiedlich und sollte individuell auf Empfinden und Wünsche wahr genommen und beachtet werden. "


 

Bedenke: "Was du fühlst - das fühlt dein Baby. Was du isst - das nährt dein Baby. Was du auf deiner Haut trägst - das umhüllt dein Baby." Mehr zum Thema "Hautpflege" erfährst du hier.


Sei für euch beide achtsam - spüre in dich hinein, was ihr beide braucht und wollt. - Euer Weg zu den Wurzeln der Natur.




Verwende ätherische Öle für :

* Übelkeit

* Stimmungsschwankungen

* freie und tiefe Atmung

* Bauchmassage

* Körperpflege

* Wohlfühltage ala Spa at Home

* Entspannungsbad/Fußbad

* Raumluft/Diffuser

* natürliches Parfum

* natürliches Insektenabwehrspray

* natürliche Limonade

* und so viel mehr ......







 

Bevor du los gehst und dir ätherische Öle kaufst, sollst du Entscheidendes wissen...


Ätherische naturreine Öle sind wertvolle Unterstützer auf allen Ebenen.

Körper - Geist und Seele.

Sie sind nicht nur wundervoll duftende Essenzen sondern auch kraftvolle Unterstützer um alt Verborgenes zu reflektieren, akzeptieren und los zu lassen.

Dies bitte zu seiner Zeit - Nach der Schwangerschaft.


 


Folgende ätherische Öle sind bitte in der Schwangerschaft zu meiden:


* Anis (Pimpinella Anisum) * Angelika (Angelica archangelica)

* Basilikum (Ocimum basilicum) * Estragon (Artemisia Dracunculus)

* Fenchel (Foeniculum Vulgare) * Majoran (Origanum majoranam)

* Muskatellersalbei (Salvia sclarea) * Muskatnuss (Myristica fragrans) * Nelke (Eugenia caryophyllata) * Oregano (Origanum vulgare)

* Rainfarn (Tanacetum annuum) * Rosmarin (Rosmarinus officinalis)

* Salbei (Salvia officinalis) * Thymian (Thymus vulgaris) * Wacholder (Juniperus osteosperma) * Wintergrün (Gaultheria procumbens)

* Ysop (Hyssopus officinalis) * Zimt (Cinnamomum zeylanicum)




Folgende ätherische Öle darfst du in der Schwangerschaft unterstützend anwenden (Verdünnt mit einem Trägeröl deiner Wahl) : Erfahre hier mehr dazu


* deutsche Kamille (Chamomilla recutita) - die duftende Blumenwiese - tonisierend

* Mandarinen (Citrus reticulata) - beruhigende Adventszeit - harmonisierend

* Zitrone (Citrus limon) - die fruchtige Obstplantage - stimmungsaufhellend

* Limette (Citrus aurantifolia) - das Fruchtgetränk - erfrischend

* Pfefferminze (Mentha piperita) - klärende Erfrischung - belebend

* Rose (Rosa damascena) - die Verbindung zu euren Herzen - harmonisierend

* Sandelholz (Santalum paniculatum) - duftend Entspannung - beruhigend

* Weihrauch (Boswellia carterii) - erdende Dankbarkeit - pflegend

* Lavendel (Lavandula angustifolia) - liebliches Bienenparadies - entspannend



Du möchtest nun vielleicht deine ätherischen Öle anwenden und suchst nach Rezepten -

Hier findest du sie >>>




Ich wünsche dir von Herzen eine wunderschöne Schwangerschaft.


 

Solltest du noch Fragen haben zur Anwendung ätherischer Öle in der Schwangerschaft oder eine persönliche Beratung wünschen, dann kontaktiere mich sehr gerne. Ich freue mich, dich unterstützend inspirieren zu dürfen.


Hier geht es zum Kontakt >>>

 


ANWENDUNGSHINWEIS: Bitte beachte beim Kauf der jeweiligen Öle auf die von mir angegeben Inhaltsstoffe. Vorsorglich weise ich darauf hin, dass ich keinerlei Haftung für entstandene Personen-, Sach- und Vermögensschäden oder Verluste irgendwelcher Art auf Grund Missachtung meiner Empfehlungen übernehme. Mehr Informationen findest du im Absatz Haftungsausschluss.

116 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ver (trauen) !